Der Hafen

Das Vereinsgelände des SWSV liegt am Westufer des Schweriner Außensees in der Gemeinde Hundorf. Eine gute Orientierung für die Ansteuerung ist der etwa 500 Meter südlich gelegene Campingplatz von Seehof. Besonders charakteristisch ist das vom Wasser aus gut sichtbare kleine Clubhaus in weiß und blau.

Gegenwärtig verfügen wir über ca. 40 Wasserliegeplätze mit unterschiedlicher Wassertiefe. Daneben gibt es 10 Liegeplätze in Bootsschuppen bis 7m Länge. Die Größe der Boxen ist gestaffelt und eignet sich für die reviertypischen Boote. Unser kleiner Hafen ist landseitig gegen alle Winde aus westlicher Richtung sehr gut geschützt. Gegen Norden und Osten schützt ein Wellenbrecher die Boote gegen Schwell.

Weit weg vom Lärm der Zivilisation, mitten im Landschaftsschutzgebiet, kann man hier Ruhe und Muße finden. Da wir ein kleiner Verein sind, wird es auch am Wochenende nicht laut. Gemütliche Abende am Lagerfeuer werden nicht in der Vereinszeitung publiziert, sondern finden einfach spontan statt. Gastfreundschaft und ungezwungene Geselligkeit sind bei uns selbstverständlich.

Hier der Hafenplan, das Zeugnis unseres ambitionierten Projektes, welches derzeit auf Hochtouren läuft.

In der Saison 2005 konnten wir nur die notwendigsten Annehmlichkeiten wie Strom, Wasser und WC bereitstellen sowie die wichtigsten Instandsetzungsarbeiten erledigen. Schon in der Wintersaison 2005/2006 wurden mit ersten Maßnahmen die Hafenanlagen sanieren. So die erforderlichen Genehmigungen erteilt werden wird auch der Winter 2007 von umfangreichen Arbeiten im Hafen geprägt sein.
Die Arbeiten laufen auf Hochtouren mit viel Einsatz aller.
Stegreparaturen, Setzen der neuen Festmacher und und und … es ist viel geschafft, aber auch noch viel zu tun.